Die iranische Hauptstadt ist eine moderne Millionnenmetropole , deren Einwohnerzahl bei rund 10 Mio. Liegt . Zusätzlich pendeln 2 bis 3 Millionen täglich in die Stadt zur Arbeit . Teheran , das am Nordrand des zentralen Wüstengebietes liegt , besitzt ein Kontinentalklima mit trockenen , bis zu 40 Grad heißen Sommern und kalten Wintern mit starken Schneefällen . Der Höhenuterschied der Stadt ist ihr wichtigste Charakteristikum : Von Süd nach Nord steigt Teheran erheblich an – von 1100 m im Süden auf 1200 m im Stadtzentrum bis zu 1700 m im Norden .Das ganze Jahr über hält sich ein Temperaturunterschied von etwa 3 Grad .Seit jeher leben die Wohlhabenden daher im kühleren Norden .

Juwelenmuseum

Das Juwelenmuseum ist in einem Nebengebäude der Zentralbank gegenüber der deutschen Botschaft im Stadtzentrum untergebracht . Dieses Museum enhählt eine der bedeutendsten Juwelensammlungen der [...]

Nationalmuseum

Das zweigeschossige Gebäude von Nationalmuseum wurde im Jahr 1937 nach den Plänen des französischen Archäologen Andre Godard errichtet , der von 1931 bis 1960 den iranischen Antikendienst leitete [...]