In Kerman

Das Höhlendorf Meymand liegt auf 2200 Metern Höhe zwischen Rafsanjan und shahr-e Babak.
Alle Gebäude sind in die Böschungen eines hufeisenförmigen Gebirgstal oberhalb eines Flüsschens hineingebaut.
Selbst Moschee und Badehaus sind in Höhlen untergebracht,
und früher gab es ein kleines unterirdisches zoroastrisches Heiligtum.
Die Kulturbehörde unterhält in einer Höhlenwohnung eine Außenstelle , um die 3000-jährige Geschichte des Dorfes zu erforschen .Es stehen mehrere Höhlenwohnungen , wo man auf Pritschen übernachten kann .